Mats und Cathy Hummels auf dem Oktoberfest – das weiße Kleid der Modedesignerin sorgt in Fankreisen für Gesprächsstoff. Foto: AFP

Modedesignerin Cathy Hummels hat mit ihrem weißen Dirndl auf dem Oktoberfest in München ganz schön von sich Reden gemacht. Ehemann Mats Hummels hat seine eigene Art, damit umzugehen.

Stuttgart - Die Spieler des FC Bayern München haben es sich am Sonntag nicht nehmen lassen, das Ende der Wiesn zu feiern. Trotz der Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach mischten sie sich unter das Partyvolk – selbstverständlich in Begleitung ihrer Spielerfrauen.

Dabei gab es gehörigen Rummel um Cathy Hummels. Die Frau von Fußballprofi Mats Hummels hat sich auf dem Oktoberfest in München für ein weißes Dirndl entschieden. Auf dem Weg dorthin postete sie auf Instagram ein Selfie ihres Outfits, BH-Blitzer inklusive.

Mats Hummels zensiert das Foto

In den Kommentaren wurde ihr Outfit ganz unterschiedlich bewertet. Einige ihrer Fans waren begeistert und schwärmten: „Sie sieht heute besser aus als auf ihrer Hochzeit“. Anderen ging das Dekolleté-Foto offensichtlich zu weit. Sie schimpfen über mangelnden Respekt und fehlendes Traditionsbewusstsein.

Auf Instagram postete die Modedesignerin außerdem ein Bild von ihrem Mann und sich – wieder ist der Ausschnitt nicht zu übersehen:

Ehemann Hummels veröffentlichte dasselbe Foto auf seiner eigenen Instagram-Seite – oder doch nicht? Beim genauen Hinsehen fällt auf, dass Mats Hummels das Foto zensiert hat und den tiefen Ausschnitt seiner Frau hat verschwinden lassen.

Sehen Sie die Diskussion um das Outfit von Cathy Hummels hier auch im Video:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: