Am Montagabend meldeten zahlreiche Nutzer von Car2Go Störungen bei der App und den Autos. (Symbolbild) Foto: dpa

Eine Störung der Car2go-App und bei den Autos hat am Montagabend viele Kunden irritiert. Auch in Stuttgart gab es beim Carsharing-Dienst einige Ausfälle, über die der Anbieter nun aufklärt.

Stuttgart - Am Montagabend meldeten zahlreiche Nutzer von Car2Go Störungen bei der App und den Autos. Auf der Internetseite „allestörungen.de“ gab es zahlreiche Hinweise von Nutzern, die bei der App und bei den Autos diese Ausfälle belegten.

Am Dienstagvormittag haben nur noch wenige Nutzer Meldungen online gestellt, die zum Beispiel von Problemen beim Einloggen in die App sprachen. Am Dienstagmittag hatte Car2go das Problem offenbar behoben.

Technische Probleme bei Car2go

Auf Nachfrage bestätigte der Carsharing-Anbieter in Stuttgart, dass es die Störungen am Montagabend ab etwa 20 Uhr gab. Als Grund gibt ein Sprecher von Car2go technische Probleme an. „Ein Software-Problem habe dazu geführt, dass die Autos europaweit offline waren“, heißt es von Car2go.

Ein Techniker habe das Problem jedoch am Montagabend nach kurzer Zeit wieder beheben können. Derzeit liege beim Carsharing-Anbieter keine weitere Meldung einer Störung vor und die Dienste seien wieder ohne Einschränkung nutzbar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: