Am 30. und 31. Juli auf der Freilichtbühne Killesberg: Helge Schneider Foto: Music Circus

Endlich, werden viele Musikfreunde denken: Es gibt wieder Konzerte! Wir verraten, wer auftrifft und wie die Regeln sind.

Stuttgart - Endlich, werden viele Musikfreunde denken: Es gibt wieder Konzerte in Stuttgart! Auf der Freilichtbühne Killesberg werden im Juni und Juli Campino, Gerhard Polt & Die Well Brüder, Helge Schneider und Deine Freunde zu sehen sein.

Campino, der Frontmann der Toten Hosen, liest am 13. Juni aus seinem Buch „Hope Street. Wie ich einmal englischer Meister wurde“, bietet dazu auch Musik – doch es gibt bereits keine Karten mehr. „Wir waren binnen zwei Stunden ausverkauft“, sagt Arnulf Woock vom Veranstalter Music Circus.

Die erlaubte Zuschauerzahl könnte noch steigen

Der hat schon ein Jahr zuvor die Freilichtbühne bespielt, und damals war das Publikum noch zurückhaltend. „2020 sind Plätze freigeblieben, die Leute waren verunsichert“, sagt Woock. „Jetzt spüren wir auch wegen der steigenden Impfquote, dass sie wieder hungriger sind.“

Wie im Vorjahr sind aktuell 500 Besucher erlaubt, das Parkett wird komplett bestuhlt sein mit entsprechendem Abstand. Zusammensitzen ist gemäß der Regeln erlaubt, die Laufwege sind sauber getrennt. Für Geimpfte und Getestete gibt es derzeit noch keine politischen Vorgaben, doch der Druck steigt stetig. „Wenn sich die Situation ändert, können wir die Zuschauerzahl jederzeit aufstocken“, sagt Woock.

Gerhard Polt und Helge Schneider

Am 28. Juli ist der bayerische Satiriker Gerhard Polt mit den Well Brüdern zu Gast auf dem Killesberg, sie bieten zum 40-Jahr-Jubiläum ihre Mischung aus Polts satirischen Monologen und Musikkabarett. Am 30. und 31. Juli gibt der Komödiant Helge Schneider zwei der für ihn typischen Darbietungen zwischen Dadaismus aus Jazz.

Zum Schluss dieser Konzertreihe kommen am 21. August die kleinen Zuschauer auf ihre Kosten mit der „coolsten Kinderband der Welt“: Deine Freunde.

Karten für alle Konzerte gibt es hier.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: