René Angélil ist tot. Der 73-jährige Mann von Céline Dion starb in Las Vegas an Krebs. (Archivfoto) Foto: dpa

Der Ehemann der Sängerin Céline Dion ist im Alter von 73 Jahren Krebs gestorben. René Angélil starb nach einem „langen und mutigen Kampf“ gegen die Krankheit, hieß es auf der Facebook-Seite Dions.

Las Vegas - Der Mann von Sängerin Céline Dion (47, „My Heart Will Go On“), René Angélil, ist im Alter von 73 Jahren an Krebs gestorben. Er starb in Dions Haus in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada nach einem „langen und mutigen Kampf“ gegen die Krankheit, wie auf der Facebook-Seite der kanadischen Interpretin am Donnerstag mitgeteilt wurde. „Die Familie wünscht, privat zu trauern“, hieß es.

Dion war mit Angélil seit 21 Jahren verheiratet und hat mit ihm drei Kinder. Angélil litt an Speiseröhrenkrebs. Im August hatte Dion nach einer Auszeit begonnen, wieder regelmäßig im Colosseum des Caesars-Palace-Casinos in Las Vegas auftreten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: