Christian O. Erbe ist Präsident des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertages (BWIHK). Foto: dpa/Christoph Schmidt

Bis 2026 stehen im Südwesten rund 27 000 Unternehmen vor einer Nachfolge. Viele Übergaben könnten auch aus emotionalen Gründen scheitern, warnt BWIHK-Präsident Christian O. Erbe im Interview.

Christian O. Erbe vertritt als Präsident des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertags (BWIHK) 650 000 Unternehmen im Südwesten. Bei der Unternehmensfolge sieht er ein massives Problem – auch weil jeder dritte Unternehmer bereits 60 Jahre oder älter ist.