Bürgerfest West im Bürgerzentrum Ein Zeichen setzen für das friedliche Zusammenleben

Von Petra Mostbacher-Dix 

Die Grundschüler der Schwabschule haben zum ersten Mal beim Bürgerfest West mitgemacht und Lieder aus aller Welt gespielt und gesungen. Foto: Petra Mostbacher-Dix
Die Grundschüler der Schwabschule haben zum ersten Mal beim Bürgerfest West mitgemacht und Lieder aus aller Welt gespielt und gesungen. Foto: Petra Mostbacher-Dix

Zum neunten Mal ist im Bürgerzentrum und drum herum das Bürgerfest West gefeiert worden. Dabei gab es eine doppelte Premiere.

S-West - Sängerin Miriam Makeba hätte sich gefreut, wie der Elternchor der Schwabschule ihre Lieder „Pata Pata“ und „The Lion Sleeps Tonight“ im Bürgerzentrum im Stuttgarter Westen interpretiert hat. Und das bei einer doppelten Premiere: Beim neunten Bürgerfest West trat der Elternchor zum ersten Mal auf, und die Schwabschule nahm erstmals teil.

Leidenschaftlich sangen und spielten denn auch die Erst- bis Viertklässler auf Blas- und Streichinstrumenten Lieder aus aller Welt. „Ich lasse sie nicht von der Bühne ohne Versprechen, kommendes Jahr wieder da zu sein“, betonte Reinhard Möhrle. Der Bezirksvorsteher in West begrüßte die Gäste, nachdem draußen der Spielmannszug der Zigeunerinsel zum Auftakt geblasen hatte: „Im Stuttgarter Westen leben viele Nationen, Generationen und Religionen friedlich zusammen – wir setzen ein Zeichen mit dem Fest.“

32 Vereine und Organisationen gestalten das Programm

Veranstaltet wird das Bürgerfest von den Vereinen im Bürgerzentrum, dem Bezirksbeirat West sowie der Handlungsfeldkonferenz Jugend, Beratung, Bildung West. Insgesamt 32 Vereine und Organisationen präsentierten ein buntes Programm und viele Leckereien. Das Angebot reichte von Abseilen und Hüpfburg über Baseballmaschine und Fußballtorwand bis Schach spielen und Programm im Hajek-Saal. Dort gab es exotische Tänze, der Frauenchor Fortissimo sang Pop, Jazz und Musicals, die Band Second Sun spielte Soul und Funk. „Die Besucherzahlen steigen“, sagte Ulrike Möhrle von den Naturfreunden Stuttgart West. „Weil sie das Bürgerzentrum nutzen können, wollen die Vereine mit dem Fest dem Bürger etwas zurückgeben.“

Redaktion Stuttgart-West

Ansprechpartnerin
Kathrin Wesely
s-west@stz.zgs.de

Lesen Sie jetzt