Bügermeisterrunde am Stuttgarter Weindorf OB Kuhn stößt auf alte und neue Zeiten an

Von the 

Es ist eine Tradition, die auf Manfred Rommel zurückgeht: Während des Stuttgarter Weindorfs treffen sich amtierende und ehemalige Bürgermeister zu Schwatz und Viertele.

Es ist eine Tradition, die auf Manfred Rommel zurückgeht: Während des Stuttgarter Weindorfs treffen sich amtierende und ehemalige Bürgermeister zu Schwatz und Viertele.

Stuttgart - Bei einem Viertele über alte Zeiten schwätzen: Amtierende und ehemalige Stuttgarter Bürgermeiser haben sich am Dienstagabend auf dem Stuttgarter Weindorf getroffen. Eingeladen hatte Oberbürgermeister Fritz Kuhn in die "Maultaschenbörse". Der Grüne folgt damit der Tradition, die einst Manfred Rommel eingeführt hatte. Es stießen an: Gabriele Müller-Trimbusch, Dieter Blessing, Rolf Thieringer, Jürgen Beck, Hartwig Beiche, Gerhard Lang, Rolf Lehmann und Klaus Lang. Auch Aktive waren an der fröhlichen Runde beteiligt: Ordnungsbürgermeister Michael Schairer und Stadtdirektorin Andrea Klett-Eininger.

Lesen Sie jetzt