Demi Moore (l.) und Emma Heming-Willis verstehen sich blendend. Foto: Dennis Van Tine/starmaxinc.com/ImageCollect / Kathy Hutchins/Shutterstock.com

Die zweitjüngste Tochter von Bruce Willis hat die Grundschule abgeschlossen. Weil der Schauspieler nicht bei der offiziellen Feier dabei sein kann, sprang Ex-Ehefrau Demi Moore ein und ist für Emma Heming-Willis da. "Wir sind Schwestern", sagt Demi.

Es ist ein Meilenstein in ihrem jungen Leben: Mabel (12), die Tochter von Bruce Willis (69), hat die Grundschule abgeschlossen. Während der Actionheld aus "Stirb langsam", der an frontotemporaler Demenz erkrankt ist, angeblich nicht bei der Abschlussfeier dabei sein konnte, wurde seine Frau Emma Heming-Willis (45) von der Ex-Frau ihres Mannes zur Zeremonie begleitet.

Emma Heming-Willis wurde laut einem Bericht der britischen "Daily Mail" gesehen, wie sie im schwarzen Kleid mit ihrer gemeinsamen jüngsten Tochter Evelyn (10) bei der Veranstaltung ankommt, bevor Demi Moore (61) im grauen Hosenanzug mit ihren Töchtern und Mabels Halbschwestern, Scout (32) und Tallulah (30), angereist ist.

Nach der Zeremonie posiert die Mädelsgruppe für ein Familienporträt, auf dem alle Frauen eine Mabel-Maske vor das Gesicht halten. Heming-Willis teilte den Schnappschuss auf ihrem Instagram-Profil. Den Tag hat die Gruppe danach laut Medienberichten bei einem Abendessen im "Giorgio Baldi" im kalifornischen Santa Monica ausklingen lassen.

Die Ex wurde zur Schwester

Im März 2021 hat Demi Moore einen langen Instagram-Post geteilt, "der die Frauen feiert, die mich inspirieren" und schrieb über ihre besondere Verbindung zu Heming-Willis: "Unsere Kinder sind Schwestern und doch gibt es keinen Namen für das, was unsere familiäre Verbindung zueinander ist. Wir sind vereinte Mütter, Schwestern, die in diesem verrückten Abenteuer des Lebens verbunden sind."

Krankenakte Willis

Im März 2022 wurde bekannt, dass Bruce Willis gesundheitliche Probleme hat. Seine Familie erklärte damals, dass er seine Schauspielkarriere aufgrund von Aphasie, einer Sprachstörung, aufgeben muss. 2023 wurde die frontotemporale Demenz diagnostiziert. Emma Heming-Willis lernte den Schauspieler 2007 kennen. Zwei Jahre später folgte die Hochzeit und zwei Töchter. Mit seiner Ex-Frau Demi Moore hat er drei ältere Töchter Rumer (35), Tallulah und Scout LaRue Willis.