Alan Rickman bei einer Filmpremiere. Foto: EPA

Seine bekannteste Rolle war wohl die des Professors Severus Snape bei Harry Potter, jetzt ist der britische Schauspieler Alan Rickman gestorben.

London - Der britische Schauspieler Alan Rickman ist im Alter von 69 Jahren gestorben. Das bestätigte sein Management am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in London und kündigte ein ausführliches Statement an. Der Nachrichtenagentur PA zufolge starb Rickman an Krebs.

Rickman gehörte zu den profiliertesten britischen Schauspielern seiner Generation. Er spielte in unzähligen Kino- und Fernsehfilmen mit. Zu seinen bekanntesten Rollen gehörte die des Professors Severus Snape in den „Harry Potter“-Filmen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: