Theresa May hat die Abstimmung über ihr Brexit-Abkommen in Parlament verloren. Foto: PA Wire

Premierministerin Theresa May hat die Abstimmung über ihr Brexit-Abkommen in Parlament verloren. Das Unterhaus stimmte am Dienstagabend dagegen. Wir berichten in einem Liveblog über die Ereignisse.

London - Das britische Unterhaus hat am Dienstagabend gegen das von Premierministerin Theresa May mit der EU ausgehandelte Brexit-Abkommen entschieden. Sie hat die Abstimmung im Parlament damit verloren.

Der britische Oppositionsführer Jeremy Corbyn hat zudem einen Misstrauensantrag gegen Premierministerin Theresa May und deren Regierung gestellt. Der Labour-Chef kündigte das Votum direkt nach der Abstimmung im britischen Parlament an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: