Folgenschwerer Unfall auf der A6 (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch

Autofahrer auf der A6 müssen am Donnerstagvormittag viel Geduld mitbringen. Weil ein Sattelzug umkippt, kommt es zu einer langen Sperrung der viel befahrenen Strecke.

Braunsbach - Zur Bergung eines umgekippten Tanklastzuges bei Braunsbach (Kreis Schwäbisch Hall) soll die A6 in Richtung Nürnberg am Donnerstagvormittag zeitweise gesperrt werden. Nach Angaben der Polizei ist geplant, die Autobahn ab der Anschlussstelle Kupferzell zu sperren und den Verkehr umzuleiten.

Der genaue Zeitpunkt der Sperrung war zunächst nicht bekannt. Der Lastzug war am frühen Donnerstagmorgen aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben umgekippt. Der Fahrer blieb unverletzt. Im Tank des Sattelzugs befinde sich ein Öl-Wassergemisch, teilte die Polizei weiter mit.

  
Lkw
  
Unfall
  
A6