Die Feuerwehr in Esslingen hatte es in der Nacht zu Donnerstag gleich mit vier Bränden zu tun. Foto: SDMG

Gleich zu mehreren Bränden musste die Feuerwehr und die Esslinger Polizei in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ausrücken. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Esslingen - Ein oder mehrere Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag an vier Orten der Stadt Esslingen am Neckar Feuer gelegt. Bei einem der Brände wurde die Fassade der Bundesagentur für Arbeit beschädigt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen brannten unter anderem ein mobiler Verkaufsstand, Kartons in einem Einkaufszentrum und Abfallsäcke auf einem Gehweg.

Die Feuerwehr konnte in allen vier Fällen die Flammen schnell unter Kontrolle bringen. Den Schaden schätzte die Polizei auf mindestens 40 000 Euro. Das Polizeirevier Esslingen sucht unter der Nummer 0711/3990330 Zeugen, die weitere Hinweise zu dem oder den Tätern machen können.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: