Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder bekommen 2,8 Prozent mehr Geld und eine steuer- und abgabenfreie Corona-Sonderzahlung von 1300 Euro. Darauf haben sich Gewerkschaften und Arbeitgeber in Potsdam verständigt, wie Verdi und der Beamtenbund dbb am Montag mitteilten.

Potsdam - Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder bekommen 2,8 Prozent mehr Geld und eine steuer- und abgabenfreie Corona-Sonderzahlung von 1300 Euro. Darauf haben sich Gewerkschaften und Arbeitgeber in Potsdam verständigt, wie Verdi und der Beamtenbund dbb am Montag mitteilten.

© dpa-infocom, dpa:211129-99-184250/1