Am Donnerstagmorgen brach in einer Flüchtlingsunterkunft im Kreis Esslingen ein Brand aus. Foto: SDMG/SDMG / Kohls

Große Aufregung am Donnerstagmorgen in einer Flüchtlingsunterkunft in Wendlingen am Neckar. In einem Zimmer bricht ein Feuer aus – 25 Bewohner können sich aus der Unterkunft retten.

Wendlingen am Neckar - Etwa 25 Menschen haben sich aus einer brennenden Flüchtlingsunterkunft in Wendlingen am Neckar (Kreis Esslingen) gerettet. Der Zimmerbrand war am Donnerstagmorgen aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen, wie ein Sprecher der Polizei sagte.

Die Feuerwehr konnte die Flammen zügig löschen. Verletzte gab es den Angaben zufolge nicht. Die Bewohner kamen in eine Notunterkunft. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen bei mehreren Zehntausend Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: