Der Feuerwehr gelang es, den Brand zu löschen. Foto: /SDMG/Maier

Am Donnerstagmorgen ist in einer Firma in Weilheim (Kreis Esslingen) ein Feuer ausgebrochen. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr bekämpften vier Mitarbeiter die Flammen – sie mussten in Krankenhaus.

Weilheim - Im Weilheimer Gewerbegebiet Tobelwasen (Kreis Esslingen) ist am Donnerstagmorgen die Abzugsanlage einer Firma in Brand geraten. Die Ursache des Feuers ist laut Angaben der Polizei bislang unklar.

Das Feuer wurde bis zum Eintreffen der Feuerwehr von vier Mitarbeitern der Firma bekämpft. Sie wurden im Anschluss vom Rettungsdienst wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden an der Anlage beträgt einer ersten Schätzung zufolge etwa 10.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: