Ein Gebäude in Untertürkheim war in Brand geraten. Foto: 7aktuell.de/Alexander Hald

Die Feuerwehr rückte in der Nacht zum Sonntag zu einem Brand nach Untertürkheim aus. Ursache für das Feuer waren wohl Dekorationsgegenstände, die in Flammen aufgingen.

Stuttgart-Untertürkheim - Ein Büro- und Wohngebäude in der Augsburger Straße in Stuttgart-Untertürkheim ist am frühen Sonntagmorgen in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte an und löschte das Feuer. Verletzt wurde niemand, doch es entstand hoher Schaden. Laut Feuerwehr waren vermutlich Dekorationsgegenstände in Flammen aufgegangen.

Wie die Polizei berichtet, meldete ein Anrufer gegen 1.19 Uhr eine starke Rauchentwicklung aus dem Gebäude. Glücklicherweise konnten sich alle Bewohner des Gebäudes selbstständig in Sicherheit bringen.

Die Feuerwehr löschte den Brand schnell, sodass die Bewohner danach wieder in das Gebäude zurückkehren konnten. Die genaue Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt, dürfte sich allerdings im sechsstelligen Bereich bewegen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: