Die Feuerwehr rückte am Montag zur Uni Stuttgart in Stuttgart-Vaihingen aus. (Symbolbild) Foto: dpa/Armin Weigel

In einem Gebäude auf dem Gelände der Universität Stuttgart in Vaihingen ist am Montag ein Brand ausgebrochen. Vier Personen versuchten, das Feuer zu löschen und wurden dabei verletzt. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Stuttgart-Vaihingen - Bei einem Brand in einem Gebäude der Universität Stuttgart am Pfaffenwaldring in Stuttgart-Vaihingen sind vier Personen verletzt worden, als sie versuchten, das Feuer zu löschen. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Wie die Polizei berichtet, hatten Zeugen gegen 15 Uhr bemerkt, dass Rauch aus einer Toilette drang. Sie alarmierten umgehend die Feuerwehr. Beim Versuch, das Feuer zu löschen, wurden vier Personen im Alter von 23 und 24 Jahren leicht verletzt, sie mussten von Rettungskräften versorgt und in Krankenhäuser gebracht werden. Die Feuerwehr konnte den Brand schließlich löschen.

Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern an. Der Schaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt.