Die Feuerwehr rückte zu einem Brand in Sulzbach-Laufen aus. (Symbolbild) Foto: dpa/Stephan Jansen

Ein Feuer in einem Schuppen in der Gemeinde Sulzbach-Laufen griff am frühen Mittwochmorgen auf ein Wohnhaus über und verursachte einen hohen Sachschaden. Die Bewohner blieben unverletzt.

Sulzbach-Laufen - Nach einem Brand in einem Schuppen im Landkreis Schwäbisch Hall ist ein hoher Sachschaden entstanden. Das Feuer in der Gemeinde Sulzbach-Laufen griff am frühen Mittwochmorgen auf den Dachstuhl eines angrenzenden Wohnhauses über, wie die Polizei mitteilte. Sowohl der Dachstuhl als auch das obere Stockwerk des Hauses brannten komplett aus.

Die beiden Bewohner des Hauses konnten sich unverletzt ins Freie retten. Die Feuerwehren Gaildorf und Sulzbach/Laufen waren über mehrere Stunden mit 61 Einsatzkräften und 10 Fahrzeugen im Löscheinsatz. Der Sachschaden dürfte sich laut Polizei auf etwa 500.000 Euro belaufen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: