Der Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. (Symbolfoto) Foto: picture alliance /Britta Pedersen

In Stuttgart-Degerloch müssen am Freitag mehrere Bewohner nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus über die Drehleiter in Sicherheit gebracht werden. Ein technischer Defekt hat das Feuer wohl ausgelöst.

Stuttgart-Degerloch - Am Freitagmittag ist es in einem Mehrfamilienhaus an der Gomaringer Straße in Stuttgart-Degerloch zu einem Brand gekommen. Die Feuerwehr rückte gegen 12.10 Uhr aus, da im Keller des Gebäudes ein Feuer ausgebrochen war. Das berichtet die Polizei.

Der Rauch zog ins Treppenhaus, sodass die vier Bewohner das Haus nicht verlassen konnten. Die Feuerwehr evakuierte sie über eine Drehleiter und löschte den Brand. Vermutlich hatte ein technischer Defekt das Feuer ausgelöst. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: