Bei dem Brand entstand hoher Sachschaden. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

In den frühen Morgenstunden des Dienstags fängt ein Elektroauto in einer Garage in Schorndorf Feuer. Es entsteht ein Schaden in Höhe von rund 70.000 Euro.

Schorndorf - Ein Elektroauto ist am Dienstag gegen 2 Uhr in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) ausgebrannt. Beim Feuer in einer Garage in Schorndorf sei niemand verletzt worden, meldet die Polizei

Die Feuerwehr war den Angaben zufolge mit 29 Einsatzkräften vor Ort. Seitens der Polizei waren drei Streifenwagen im Einsatz. Ein Polizeihubschrauber, der gerade von einem anderen Einsatz zurück nach Stuttgart flog, war rasch über der Einsatzstelle und konnte die Lage von oben gut beurteilen.

Der Sachschaden wird auf 70 000 Euro geschätzt. Warum das abgestellte Fahrzeug in Flammen aufging, war noch unklar. Laut Polizei hing es nicht an der Ladung. 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: