In Reutlingen brach ein Feuer in einem Haus aus. Foto: dpa/Marcel Kusch

In der Nacht bricht in einem Reutlinger Einfamilienhaus ein Feuer aus: Mehrere Menschen ziehen sich Verletzungen zu. Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr wurden ebenfalls leicht verletzt.

Reutlingen - Bei einem Brand eines Einfamilienhauses in Reutlingen sind sechs Menschen leicht verletzt worden.

Das Feuer brach am frühen Mittwochmorgen aus, wie die Polizei mitteilte. Die beiden Bewohner kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Vier Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr wurden ebenfalls leicht verletzt.

Die Polizei schätzte den Schaden auf etwa 200 000 Euro. Die Brandursache war noch unklar.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: