Die Feuerwehr hatte die Flammen schnell unter Kontrolle gebracht. (Symbolbild) Foto: dpa/Holger Hollemann

Bei einem Wohnungsbrand in einem Pflegestift in Bad Cannstatt ist ein 77 und 82 Jahre altes Paar leicht verletzt worden. Die beiden wurden im Schlaf von den Flammen überrascht.

Stuttgart-Bad Cannstatt - Ein 77 und 82 Jahre altes Paar ist am frühen Samstagmorgen bei einem Wohnungsbrand in einem Pflegestift in Bad Cannstatt leicht verletzt worden. Bei dem Brand entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Wie die Polizei berichtet, geriet gegen 4.30 Uhr ein Tischgedeck in der Wohnung der Senioren in Brand. Offenbar wurde das Feuer durch eine brennende Kerze entfacht. Die Flammen griffen auf Möbel über.

Das Paar wurde im Schlaf von dem Feuer überrascht, auch Zeugen bemerkten es und riefen die Feuerwehr, die die Flammen schnell unter Kontrolle bringen konnten. Beide Bewohner wurden vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: