Das Restaurant Alte Kelter hat gebrannt. Es ist ein historisches Gebäude. Mehr Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie. Foto: 7aktuell.de/Jochen Buddrick

Im Restaurant Alte Kelter in Löchgau im Kreis Ludwigsburg ist am Freitagmorgen der Dachstuhl in Brand geraten. Die beiden schlafenden Personen in dem Wohnhaus sind unverletzt geblieben.

Löchgau - In einem Wohnhaus mit Restaurant in Löchgau (Kreis Ludwigsburg) in der Oberen Straße ist am Freitagmorgen der Dachstuhl in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilt, hat ein Passant gegen 7.20 Uhr die Feuerwehr alarmiert, nachdem er am Restaurant Alte Kelter Rauch und Flammen gesehen hatte. Nach einer halben Stunde hatten die Einsatzkräfte den Brand in dem historischen Gebäude im Bereich Wette gelöscht.

Schlafende Personen unverletzt

Glück im Unglück hatten dabei die beiden Personen, die sich zum Zeitpunkt des Brands in dem Wohnhaus aufgehalten und noch geschlafen hatten. Die Feuerwehr rettete sie aus dem Schlafzimmer, verletzt wurde keiner.

Zur Brandursache und zur Höhe des Schadens kann die Polizei noch keine Angaben machen. „Es ist derzeit noch alles unklar“, sagt der Ludwigsburger Polizeisprecher Peter Widenhorn. Die Feuerwehr habe zunächst das Gebäude sichern müssen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: