Im Keller eines Einfamilienhauses in Gültstein ist ein Brand ausgebrochen Foto: SDMG

Im Kellerraum eines Einfamilienhauses in Gültstein ist offenbar ein Brand ausgebrochen.

Herrenberg - Aus bislang ungeklärter Weise hat es am Donnerstagmorgen in einem Einfamilienhaus in Herrenberg-Gültstein (Kreis Böblingen) gebrannt. Laut Informationen der Feuerwehr vor Ort ist das Feuer in einem Kellerraum ausgebrochen, in dem sogenannte Hackschnitzel für eine Pelletheizung gelagert waren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zum Zeitpunkt des Brandes war offenbar niemand im Haus.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: