Die Feuerwehr rückte mit 25 Einsatzkräften an, um den Brand zu löschen. Foto: dpa

Ein Laserschneider in einem Betrieb gerät plötzlich in Brand. Ein Mitarbeiter reagiert geistesgegenwärtig.

Altbach - Ein Sachschaden in Höhe von mehr als 100 000 Euro ist den ersten Ermittlungen zufolge bei einem Brand in einer Firma für Natursteinarbeiten in der Straße In den Weiden in Altbach im Kreis Esslingen entstanden. Wie die Polizei berichtet, hatte am Montagnachmittag gegen 15 Uhr ein hochwertiger Laserschneider aus bislang unbekannter Ursache plötzlich Feuer gefangen.

Die Flammen konnten noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften ausgerückt war, von einem Mitarbeiter des Betriebs mit Hilfe eines Feuerlöschers gelöscht werden. Verletzt wurde laut der Polizei nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. Der Laserschneider wurde stark beschädigt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: