Im Klinikum Stuttgart hat es am Freitag mittag einen Rauchalarm gegeben. Foto: Lichtgut/Achim Zweygarth

Am Freitag kam es zu einem Feuerwehreinsatz im Klinik Stuttgart – Grund für das Feuer war ein brennender Müllwagen. Personen wurden weder verletzt noch waren welche gefährdet.

Rauchalarm im Klinikum

Stuttgart - Gegen 16 Uhr hat am Freitag die Brandmeldeanlage die Feuerwehr zum Klinikum Stuttgart alarmiert. Das zweite Obergeschoss war in einem der Gebäude stark verraucht. Das Feuer, ausgelöst durch einen Müllwagen, wurde gelöscht. Dabei wurden weder Personen verletzt noch waren welche gefährdet. Wegen des Rauchs waren umfangreiche Belüftungsmaßnahmen notwendig. Die Brandmeldeanlage hatte mehr als zehn Melderlinien ausgelöst. Nach den Löscharbeiten wurden abschließend alle Geschosse durch Messtrupps der Feuerwehr nochmals nach Schadstoffen kontrolliert. Das Ergebnis war negativ.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: