Der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach hat sich bei „Maischberger“ vorzeitig aus dem Staub gemacht. Foto: WDR

Der Abgang von Wolfgang Bosbach bei „Maischberger“ hat hohe Wellen geschlagen, nun haben sich Twitter-User unter dem Hashtag #BosbachLeavingThings über den CDU-Politiker lustig gemacht – und lassen es an Kreativität nicht mangeln.

Stuttgart - Mit seinem Abgang bei der ARD-Talkshow „Maischberger“ hat der CDU-Politiker Wolfgang Bosbach für einen TV-Eklat gesorgt.

Direkt nach der Sendung verteidigte der 65-Jährige seine Reaktion. „Die permanente Mischung aus Dazwischenquatschen und Grimassenschneiden von Frau Ditfurth war eine echte Zumutung“, erklärte Bosbach.

Auch im Internet schlug das Verhalten des Politikers hohe Wellen – in positiver wie in negativer Hinsicht.

Und der Humor kommt vor allem bei den Twitter-Nutzer ebenfalls nicht zu kurz. So trendete am Tag nach der Ausstrahlung der Hashtag #BosbachLeavingThings. Dabei machen sich die User über Wolfgang Bosbach lustig, indem sie ein Bild seines Abgangs in die unterschiedlichsten Szenen montieren.

Hier zeigen wir eine Auswahl:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: