Könnten Brüder sein: Ben Hardy und Matthias Schweighöfer (r.) Foto: [M] Landmark-Media/imagecollect.com / imago/Prod.DB

Was macht der deutsche Filmemacher Matthias Schweighöfer im Queen-Biopic "Bohemian Rapsody"? Nichts natürlich, aber Schauspieler Ben Hardy sieht ihm verblüffend ähnlich.

Das Biopic "Bohemian Rhapsody" über die britische Rockband Queen (seit 1970) und deren charismatischen Sänger Freddie Mercury (1946-1991) begeistert aktuell in den Kinos. Ein Detail überrascht dabei besonders: die verblüffende Ähnlichkeit eines Darstellers mit dem deutschen Filmstar Matthias Schweighöfer (37, "Hot Dog"). Gemeint ist der Brite Ben Hardy (27), der im Biopic als Band-Mitbegründer und Drummer Roger Taylor (69) zu sehen ist.

"Bohemian Rhapsody - Exklusives Featurette"Becoming Freddie" - können Sie sich bei Amazon Prime ansehen

Ben Hardy war von 2013 bis 2015 in der britischen Langzeitserie "EastEnders" zu sehen. 2016 wurde er als Warren Worthington III./Angel Teil des "X-Men"-Kosmos. Neben Elle Fanning und Maisie Williams spielte er in dem Biopic "Mary Shelley" (2017). Im selben Jahr erschien auch das Biopic "No Way Out - Gegen die Flammen" (2017) mit Josh Brolin, Jennifer Connelly, Andie MacDowell und Jeff Bridges. Aktuell arbeitet Hardy unter anderem mit Ryan Reynolds an dem US-Actionfilm "6 Underground".

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: