Auch in diesem Jahr wird der Saisonauftakt in der Motorworld wieder zahlreiche Besucher anlocken. Foto: factum/Bach

In der Böblinger Motorworld steht wieder die PS-Parade zur Saisoneröffnung an – ein Höhepunkt für zahlreiche Automobil-Fans aus der ganzen Region.

Böblingen - Für Autofans ist es ein absoluter Höhepunkt im Frühjahr: Die Motorworld in Böblingen lädt zum Saisonauftakt. Am Sonntag, 7. April, von 10 bis 17 Uhr wird sich die Kreuzung zwischen der Flugfeld-Allee und der Wolfgang-Brumme-Allee in eine Bühne für Autos verwandeln. Die Besitzer der Hot Rods, McLaren, Lamborghini, Ferrari oder Porsche werden dann wieder mit röhrenden Motoren an dem begeisterten Publikum vorbei rollen und für spektakuläre Bilder sorgen.

„Im vergangenen Jahr hatten wir rund 8000 Besucher – bei schönem Wetter rechnen wir dieses Mal mit mindestens ebenso vielen Besuchern“, sagt Susanne Kirschbaum, die Center-Managerin der Motorworld. Außerdem erwarte sie mehr als 1000 Oldtimer.

Im Jahr 2009 wurde die Motorworld unter dem Namen Meilenwerk auf dem Flugfeld eröffnet. Und die Erwartungen der Macher um den Investor Andreas Dünkel sind übertroffen worden. Jahr für Jahr steigen die Besucherzahlen. Im ersten Jahr registrierte man 150 000 Kunden und Flaneure, letztes Jahr waren es 620 000 Besucher.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: