Die Polizei musste wegen einer Auseinandersetzung in Böblingen ausrücken. Foto: 7aktuell.de/Marc Gruber

Mehrere Männer sind in Böblingen aneinander geraten. Bei der Auseinandersetzung wird ein 21-Jähriger eine Treppe hinunter gestoßen. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

Böblingen - Bei einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten in Böblingen ist ein 21 Jahre alter Mann verletzt worden. Bis zu acht Männer seien in den Streit am Samstagabend gegen 21:30 Uhr verwickelt gewesen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Grund für den Zoff am Böblinger Flugfeld war zunächst nicht bekannt.

Die Polizei rückte mit fünf Streifenbesatzungen und einer Hundestaffel aus, um die Streithähne voneinander zu trennen. Rettungskräfte brachten einen 21-Jährigen in ein Krankenhaus. Der junge Mann war eine Treppe hinuntergestoßen worden. Mehrere Platzverweise wurden ausgesprochen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: