Bis die Polizei eintraf, waren die Jugendlichen geflüchtet. Foto: Symbolbild/dpa

Eine Gruppe von rund 15 Jugendlichen ist am Mittwochabend in einem Einkaufszentrum in Böblingen aneinander geraten.

Böblingen - Die Polizei sucht Zeugen für eine Prügelei, die sich am Mittwoch um 20.15 Uhr in einem Einkaufszentrum in der Wolfgang-Brumme-Allee in Böblingen ereignet hat.

Dem Bericht zufolge hatte sich zu diesem Zeitpunkt eine Gruppe von 15 Jugendlichen im Bereich der Information aufgehalten. Plötzlich vermisste ein junger Mann sein Handy. Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes versuchte, ihn zu beruhigen. In dieses Gespräch soll sich dann ein weiterer, eventuell alkoholisierter Jugendlicher eingemischt haben. Er wurde von einer Person aus der Gruppe zu Boden gestoßen, woraus sich eine Schlägerei entwickelte, in die nahezu alle Mitglieder der Gruppe verwickelt gewesen sein sollen.

Bis zum Eintreffen der Polizei hatte sich die Jugendlichen allerdings aus dem Staub gemacht. Hinweise nimmt die Polizei unter 0 70 31/13 25 00 entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: