Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen am Mercaden in Böblingen im Einsatz. Foto: rmu

Mit einem Großaufgebot ist die Feuerwehr am Dienstag am Böblinger Einkaufszentrum Mercaden angerückt. Der Grund: die Brandmeldeanlage hatte Alarm ausgelöst.

Böblingen - Kurzzeitige Aufregung herrschte am Dienstag in Böblingen: Die Brandmeldeanlage in einem Gastronomiebetrieb im Erdgeschoss des Einkaufszentrums Mercaden hatte um 12.47 Uhr Alarm geschlagen.

Die Feuerwehr rückte daher mit 35 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen aus Böblingen sowie einem aus Sindelfingen an. Allerdings waren weder Feuer noch Rauch zu sehen, auch der Betreiber des Ladens habe keine Erklärung für den Alarm gehabt, sagte ein Feuerwehrsprecher. Deshalb wurde der Einsatz beendet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: