Die Polizisten waren wegen einer Ruhestörung nach Dagersheim gerufen worden. Foto: dpa

Als Polizisten bei einem Einsatz in Dagersheim einen Mann zum Streifenwagen bringen um einen Alkoholtest durchzuführen, geht eine Frau auf einen Beamten los.

Böblingen - Ein Polizist ist in bei einem Einsatz in Böblingen-Dagersheim (Kreis Böblingen) von einer Frau angegriffen worden. Die Beamten waren am Sonntag gegen 1 Uhr eigentlich wegen einer Ruhestörung zu einem Aussiedlerhof im Ehninger Weg gerufen worden. Dort fand ein Polterabend statt.

Vor Ort beobachteten sie, wie ein anscheinend betrunkener Mann mit einem Fahrrad fuhr und stürzte. Die Polizisten wollten einen Alkoholtest durchführen und begleiteten den Mann zum Streifenwagen. Allerdings versuchte der 56-Jährige, der Handschellen trug, sich dem Griff der Polizisten zu entwinden. Schließlich konnten die Beamten ihn aber in das Auto setzen.

Frau wollte den Mann befreien

Währenddessen hatte sich eine 54-jährige Frau in das Geschehen eingemischt und anscheinend versucht, den Mann zu befreien. Offenbar riss sie dabei einen Polizisten nach hinten und schlug ihm in den Nacken – allerdings ohne Erfolg.

Der 56-Jährige wurde zur Blutentnahme in ein Krankenhaus gebracht. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und Widerstands gegen Polizeibeamte. Die 54-Jährige muss wohl mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: