In Bochum wurden zwei junge Frauen vom Blitz getroffen (Symbolfoto). Foto: dpa

In Bochum wurden zwei Anfang 20-Jährige vom Blitz getroffen. Eine der beiden musste vor Ort wiederbelebt werden.

Bochum - Bei einem schweren Gewitter sind am Sonntagabend in Bochum zwei junge Frauen vom Blitz getroffen worden. Die beiden Frauen Anfang 20 seien auf einem Fußweg im Stadtteil Wattenscheid unterwegs gewesen, als sie vom Blitz getroffen worden seien, teilte die Feuerwehr mit. Eine der beiden musste vor Ort wiederbelebt werden, auch die zweite Frau wurde demnach schwer verletzt.

Beide Frauen wurden nach einer Notbehandlung vor Ort ins Krankenhaus gebracht. Acht Rettungskräfte waren im Einsatz. Durch das schwere Gewitter mit Hagel und Starkregen liefen außerdem mehrere Keller in Bochum voll. Mehrere Straßen wurden überflutet. Es war bereits das zweite Gewitter in Bochum am Sonntag. Ein erstes Gewitter war am Nachmittag laut Feuerwehr fast folgenlos verlaufen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: