Stammte das Objekt aus einer Flugzeugtoilette? (Symbolbild) Foto: dpa

Ein Geschoss aus Eis, das ein Loch in einen Garten in Bochum geschlagen hat, gibt Rätsel auf. Es gibt keine wirkliche Erklärung für seine Entstehung.

Bochum - Ein Eisblock ist in einen Garten in Bochum-Wattenscheid eingeschlagen und hat dort ein 30 Zentimeter langes, 20 Zentimeter breites und 15 Zentimeter tiefes Loch hinterlassen. Der Eisbrocken ging etwa eineinhalb Meter neben einer Hauswand nieder, wie die Polizei am Dienstag mitteilte - das in dem Haus lebende Ehepaar hatte demnach zunächst ein lautes Zischen und gleich danach einen heftigen Knall gehört.

Verletzt wurde durch den Einschlag niemand, es entstand auch keinen größerer Schaden. Unklar blieb, ob das gefrorene und farblose Geschoss womöglich aus einer Flugzeugtoilette stammte oder aber durch eine besondere Wetterlage entstand.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: