Schneesturm „Stella“ wütet auch in Manhattan, New York. Foto: Getty Images

Blizzardwarnungen an der Nordostküste der USA: Tausende Flüge werden gestrichen, Schulen sagen den Unterricht ab. Die Räumungsfahrzeuge sind im Dauereinsatz.

New York - Achtung Schneesturm! Der kalendarische Frühlingsanfang steht vor der Tür, doch in den USA bricht der Winter ein. Der Nationale Wetterdienst warnt vor bis zu 50 Zentimetern Schnee. Zudem werden Windgeschwindikeiten von bis zu 80 Kilometern pro Stunde erwartet.

Alleine in New York wurden mehr als 1000 Flüge gestrichen. Viele Schulen sagten für Dienstag den Unterricht ab. Auch das für Montag geplante Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde wegen des Unwetters auf Freitag verschoben.

Sowohl in New York als auch in New Jersey, Pennsylvania und Virginia wurde der Notstand ausgerufen. Insgesamt sind über 50 Millionen Menschen von Schneesturm „Stella“ betroffen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: