Anya Taylor-Joy in Orange und Pink Foto: imago images/Independent Photo Agency Int. / imago images/ZUMA Wire

Schauspielerin Anya Taylor-Joy hat Mut zur Farbe bewiesen. Bei den Filmfestspielen in Venedig zeigte sie sich in einem sommerlichen Kleid in knalligem Orange, zuvor war sie bereits in einer pinken Robe über den roten Teppich gelaufen.

Netflix-Star Anya Taylor-Joy (25, "Das Damengambit") hat sich bei den Filmfestspielen in Venedig in farbenfrohen Looks gezeigt. Die argentinisch-britische Schauspielerin präsentierte am Samstagabend (4. September) ihren neuen Film "Last Night in Soho" und trug für die Premiere eine bodenlange Robe in Pink. Das Kleid mit halblangen Ärmeln, tiefem Ausschnitt und einer ausladenden Schleppe an der Vorderseite betonte mit einem Taillengürtel die schlanke Figur der 25-Jährigen. Mit einem Paar Stilettos im gleichen Farbton, einem ebenfalls pinken Fascinator und einer silbernen Statement-Kette rundete Taylor-Joy ihren Look ab. Ihre langen Haare trug die Blondine in glamourösen Wellen über ihre Schultern.

Am Sonntag (5. September) zeigte sich die Schauspielerin in Venedig ebenfalls farbenfroh. Nachdem sie mit dem Boot vorfuhr, posierte sie in ihrem ärmellosen Minikleid in Orange, das durch einen aufregenden Rüschen-Saum auffiel. Zu dem Hingucker-Dress kombinierte Taylor-Joy offene Schleifchen-Sandalen in Orange. Ihre Haare hatte sie sich erneut offen zum Mittelscheitel frisiert. Eine schwarze Sonnenbrille und eine kleine weiße Henkeltasche komplettierten den perfekten Filmfest-Look.