Blaulicht aus Stuttgart Sternwarte: Feuer ist wohl gelegt worden

Von red 

Unbekannte sollen das Feuer in der Stuttgarter Sternwarte gelegt haben. (Archivfoto) Foto: www.7aktuell.de
Unbekannte sollen das Feuer in der Stuttgarter Sternwarte gelegt haben. (Archivfoto) Foto: www.7aktuell.de

Nach dem Brand der Sternwarte in Stuttgart-Ost am Dienstag geht die Polizei mittlerweile davon aus, dass es sich um Brandstiftung handelt. Die Beamten bitten um Hinweise - weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart-Ost: Die Polizei geht im Falle des Brandes in der Sternwarte im Stuttgarter Osten vom Dienstag von Brandstiftung aus. Das haben die Beamten am Donnerstag mitgeteilt.

Demnach soll das Feuer zwischen Montag, 22 Uhr, und Dienstag, 6 Uhr, von Unbekannten gelegt worden sein. Einen technischen Defekt oder eine fahrlässige Brandstiftung schließen die Ermittler aus. Die Untersuchungen der Kriminaltechniker dauern jedoch an.

Zeugen werden indes gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.

Wegen des Brandes ist die Sternwarte auf der Uhlandshöhe bis auf Weiteres geschlossen, es finden keine Führungen statt.

Lesen Sie jetzt