Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in Stuttgart-Mühlhausen (Symbolbild). Foto: dpa

Eine unbekannte Frau klingelt bei einer Seniorin und bittet um ein Glas Wasser. Ihre Komplizin raubt sie in der Zeit aus. Diese und weitere Meldungen von der Polizei Stuttgart.

Stuttgart - Zwei unbekannte Frauen haben am Montagvormittag in einer Wohnung am Flundernweg (Stuttgart-Mühlhausen) mit einem Glas-Wasser-Trick eine 89 Jahre alte Seniorin bestohlen.

Wie die Polizei mitteilt, klingelte eine unbekannte Frau gegen 9.40 Uhr an der Wohnungstür der Seniorin und bat um ein Glas Wasser. Die Frau ging daraufhin mit der Unbekannten in die Wohnung um ein Glas Wasser zu holen. Während die unbekannte Frau die 89-Jährige in ein Gespräch verwickelte, stieg ihre Komplizin über ein offenbar geöffnetes Fenster in das Schlafzimmer und stahl Schmuck im Wert von über 2000 Euro.

Nachdem ein Zeuge die Frau im Schlafzimmer bemerkt hatte, flüchteten beide aus der Wohnung, stiegen in einen dunklen Opel Astra mit Duisburger Kennzeichen und fuhren weg.

Die Seniorin beschrieb eine Frau als kleine Südländerin mit schwarzen Haaren. Zur Tatzeit trug sie einen blau-weißen Pullover und sprach gebrochen deutsch. Ihre Komplizin konnte nicht beschrieben werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.

S-Bad Cannstatt: Handtasche geraubt

Ein Unbekannter hat am Montagvormittag in der Straße Auf der Steig (Stuttart-Bad Cannstatt) einer unbekannten Seniorin die Handtasche geraubt.

Ein 32 Jahre alter Zeuge hörte laut Polizei gegen 10.45 Uhr Schreie einer Frau. Er sah, wie ein junger Mann einer älteren Frau die Handtasche entriss. Der Täter rannte auf den Zeugen zu, der ihn umklammerte um ihn festzuhalten. Beide stürzten zu Boden.

Täter verlor Handtasche auf der Flucht

Dabei verlor der Täter die Handtasche und flüchtete in Richtung Hattinger Platz oder in Richtung Rostocker Straße. Die Seniorin nahm ihre Handtasche wieder an sich, bedankte sich und setzte ihren Weg fort. Der Zeuge erstattete anschließend Anzeige beim Polizeiposten Hallschlag. Die sofortige Fahndung nach Täter und Opfer blieb ergebnislos.

Der unbekannte Täter war etwa 20 Jahre alt und hatte eine schlanke Statur und eine helle Hautfarbe. Er trug eine dunkle lange Hose und einen dunklen Kapuzenpullover. Zeugen und insbesondere die Geschädigte werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.

S-West: Einbruch in Bürogebäude

Unbekannte sind über das vergangene Wochenende in Büros an der Augustenstraße (S-West) und der Liebknechtstraße (S-Vaihingen) eingebrochen und haben Bargeld, Laptops und Dokumente gestohlen.

An der Augustenstraße hebelten die Täter laut Polizei eine Eingangstür auf und stahlen aus den Büroräumen Bargeld und mehrere Laptops.

An der Liebknechtstraße gelangen die Täter über eine Fluchttreppe zu einer Notausgangstür, hebelten sie auf und durchsuchten die Räume. Sie brachen mehrere Schränke sowie einen Tresor auf und erbeuteten daraus eine unbekannte Anzahl an Fahrzeugpapieren.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-3300 in Verbindung zu setzen.

S-Botnang: Einbruch in Gaststätte

Unbekannte Täter sind am Sonntag oder Montag in eine Gaststätte an der Alten Stuttgarter Straße (S-Botnang) eingedrungen, haben zwei Geldspielautomaten aufgebrochen und das Geld mitgenommen.

Wie die Polizei mitteilt, hebelten der oder die Täter in der Zeit zwischen 23.30 und 15 Uhr die Eingangstüre auf, durchwühlten den Gastraum und brachen schließlich die Geldspielautomaten auf, um an das Geld zu kommen. Zeugen werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 in Verbindung zu setzen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: