Ein Exhibitionist soll sich am Freitagabend vor einer Passantin im Stuttgarter Süden entblößt haben. Foto: dpa

Am Freitagabend ist eine 56-Jährige Opfer eines Exhibitionisten geworden. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart-Süd: Ein Unbekannter hat sich am Freitagabend im Stuttgarter Süden vor einer Passantin entblößt.

Wie die Polizei berichtet, war die 56-Jährige gegen 18.50 Uhr in der Eierstraße unterwegs und ging an dem Unbekannten vorbei. Plötzlich soll er sich zu ihr gedreht, seine Hose heruntergelassen und sexuelle Handlungen vorgenommen haben.

Der Mann wird als etwa 35 bis 40 Jahre alt beschrieben. Er soll 1,70 Meter groß sein, volle dunkle Haare und einen dunklen Teint gehabt haben. Auffällig war außerdem, dass er ein wenig untersetzt war. Er trug zum Tatzeitpunkt eine dunkle Hose und einen weinroten Pullover.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 bei der Polizei zu melden.

S-Mitte: 23-Jähriger soll 19-Jährigen in Club bestohlen haben

Stuttgart-Mitte: In der Stuttgarter Innenstadt ist in der Nacht auf Samstag ein mutmaßlicher Taschendieb unterwegs gewesen.

Wie die Polizei mitteilt, soll der 23-Jährige gegen 2.30 Uhr in einem Club an der Langen Straße einem 19-jährigen Gast die Autoschlüssel aus der Jackentasche gestohlen haben. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Vorfall und konnte den mutmaßlichen Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: