Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in den Stuttgarter Weinbergen (Symbolbild). Foto: dpa

Zwei Frauen gehen am Mittwochnachmittag in den Weinbergen in Stuttgart-Bad Cannstatt spazieren. Sie entdecken einen Mann, der vor ihnen zu onanieren beginnt. Diese und weitere Meldungen von der Polizei in Stuttgart.

Stuttgart - Ein unbekannter Mann hat sich am Mittwochnachmittag in den Weinbergen unweit des Zuckerlewegs (S-Bad Cannstatt) vor zwei 27 und 31 Jahre alten Frauen entblößt.

Die Frauen waren laut Polizei gegen 17 Uhr auf einem Weinbergweg unterwegs, als sie den Unbekannten bemerkten, der mit heruntergelassener Hose onanierte. Die Frauen gingen zunächst weiter, der Unbekannte zog seine Hose zuerst hoch, ließ sie dann jedoch wieder herunter und onanierte erneut. Anschließend flüchtete er Richtung Schmidener Straße, die Frauen verfolgten ihn, verloren ihn jedoch aus den Augen.

Der Unbekannte war etwa 30 bis 35 Jahre alt und circa 1,75 bis 1,85 Meter groß. Er ist hellhäutig und hat kurze, dunkle Haare mit Geheimratsecken. Bekleidet war der Mann mit einer hellgrauen oder hellblauen Jeans, einem orangefarbenen T-Shirt und einer dunkelblauen Jacke mit weißem Innenfutter. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.

b>S-Mitte: Mutmaßlicher Sexualstraftäter festgenommen

Polizisten haben am Dienstag einen 32 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, im vergangenen Monat eine Frau überfallen und sexuell belästigt zu haben. Die 19-Jährige erkannte den 32-Jährigen am Dienstag gegen 22 Uhr in der Stuttgarter Innenstadt wieder und alarmierte die Polizei. Die Beamten nahmen den Mann kurz darauf fest.

Ob der Mann für weitere Taten in Betracht kommt, ermittelt nun die Polizei. Der 32-Jährige wurde am Mittwoch mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem zuständigen Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

S-Bad Cannstatt: Unfall auf Kreuzung

Erheblicher Schaden ist am Sonntag bei einem Unfall an der Kreuzung Tal-/Klingenstraße (S-Bad Cannstatt) entstanden.

Ein 38 Jahre alter Mercedes-Fahrer befuhr die Klingenstraße in Richtung Ostendstraße, berichtete die Polizei am Donnerstag. Vor ihm fuhr ein weiteres Auto. Beide mussten bei der Talstraße an einer Ampel anhalten. Nachdem diese auf Grün geschaltet hatte, bog der Vordermann zunächst rechts in die Talstraße ein, während der 38-Jährige weiter die Klingenstraße befahren wollte.

Offenbar wendete der Fahrer des abgebogenen Autos jetzt sein Fahrzeug auf der Talstraße und fuhr in Fahrtrichtung Stuttgart-Stadtmitte. Dabei kam es zum Unfall zwischen den beiden Beteiligten. Es entstand ein Schaden von rund 12.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-3500 zu melden.

S-Obertürkheim: In Gaststätte eingebrochen

Unbekannte sind in der Nacht auf Montag in eine Gaststätte an der Augsburger Straße (S-Obertürkheim) eingebrochen und haben Geld gestohlen. Die Täter drangen laut Polizei zwischen 1.30 und 8.50 Uhr in die Gaststätte ein, indem sie die Eingangstüre aufhebelten. Dort fanden sie mehrere Tausend Euro Bargeld und stahlen es. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.

S-Mitte: Passant bestohlen

Die Polizei hat am Montagabend einen 40 Jahre alten Tatverdächtigen vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, zusammen mit zwei weiteren unbekannten Komplizen, einen 27 Jahre alten Passanten bestohlen zu haben.

Der Tatverdächtige sprach gegen 22 Uhr sein Opfer in der Hirschstraße (S-Mitte) an und umarmte es, während seine beiden mutmaßlichen Komplizen die Geldbörse des 27-Jährigen aus der Hosentasche zogen.

Während den beiden Unbekannten die Flucht gelang, verfolgte der 27-Jährige den Tatverdächtigen, der sich mehrfach gegen das Festhalten wehrte. Alarmierte Polizeibeamte nahmen den 40-Jährigen schließlich in der Königstraße vorläufig fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen setzten ihn die Beamten wieder auf freien Fuß.

Das Opfer beschrieb die beiden Komplizen als etwa 30 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß und schlank. Beide hatten einen dunklen Teint und kurze, dunkle, gegelte Haare. Beide trugen eine schwarze Jacke und schwarze Jeans. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: