Ein 31-Jähriger soll in der Stuttgarter Innenstadt unerlaubt Graffiti gesprayt haben - auch die Umzäunung der Eisbahn am Schlossplatz bekam Farbe ab. Foto: Benjamin Beytekin

Ein 31-Jähriger soll in der Stuttgarter Innenstadt unerlaubt Graffiti gesprayt haben - auch die Umzäunung der Eisbahn am Schlossplatz bekam Farbe ab. Weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart-Mitte: Die Polizei hat am Samstagnachmittag in der Stuttgarter Innenstadt einen 31-Jährigen festgenommen, der im Verdacht steht, unter anderem die Umzäunung der Eisbahn am Schlossplatz mit Farbe besprüht zu haben.

Wie die Polizei mitteilte, beobachteten Zeugen, wie der Mann außerdem einen Bauzaun und eine Parkbank angesprüht haben soll. Der 31-Jährige soll in mindestens sechs Fällen illegale Graffiti gesprayt haben. Wie hoch der Sachschaden liegt, ist noch unklar.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: