Symbolbild Foto: dpa (Symbolbild)

27-Jähriger fällt bei einer Polizeikontrolle auf - weitere Meldungen der Stuttgarter Polizei.

Stuttgart-Zuffenhausen: Am Mittwochnachmittag haben Beamte bei einer Verkehrskontrolle in der Heilbronner Straße einen mutmaßlichen 27-jährigen Rauschgifthändler festgenommen.

Wie die Polizei mitteilt, war der 27-Jährige in Begleitung eines zwei Jahre älteren Mannes gegen 15.45 Uhr mit dem Auto in Richtung Stadtmitte unterwegs, als er von einer Polizeistreife angehalten wurde. Weil die beiden unterschiedliche Angaben zum Fahrtziel und zum Inhalt einer Tasche machten, die auf der Rückbank lag, durchsuchten Polizisten das Fahrzeug. In der Tasche fanden die Beamten mehrere Hundert Euro sowie Tütchen mit einem weißen Pulver. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich bei der Substanz um Kokain handelt. Anschließend durchsuchten die Ermittler auch die Wohnung des 27-Jährigen und stellten insgesamt 23.000 Euro mutmaßliches Dealergeld und eine Geldzählmaschine sicher. Gegen den polizeibekannten Mann wurde Haftbefehl erlassen. Seinen Begleiter entließen die Beamten wieder.

b>S-Ost: Exhibitionist belästigt junge Frau

Stuttgart-Ost: Am Donnerstagabend ist eine junge Frau in der Landhausstraße im Stuttgarter Ostern von einem Exhibitionisten belästigt worden.

Informationen der Polizei zufolge stand der etwa 20 Jahre alte Mann auf dem Gehweg hinter einer Haltestelle. Er hatte sein entblößtes Geschlechtsteil in der Hand und sah die Frau an. Als sie seinen Blick erwiderte, machte er seine Hose zu und ging langsam weg. Der Täter hatte hellblonde Haare und einen Pagenschnitt. Er trug Jeans, einen schwarzen Kapuzenpullover und ein lilafarbenes T-Shirt.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-5461 entgegen.

S-Nord: Rollerfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

Stuttgart-Nord: Ein 52-jähriger Rollerfahrer hat sich am Freitagmorgen bei einem Sturz auf der Rosensteinstraße in Stuttgart-Nord schwer verletzt.

Nach Angaben der Polizei war der 52-Jährige gegen 7.50 Uhr vom Löwentor kommend in Richtung Innenstadt unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Motorroller verlor und ins Schleudern geriet. Er fuhr gegen eine Verkehrsinsel, stürzte und prallte gegen ein Schild. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5200 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

S-Feuerbach: Polizei gehen Metalldiebe ins Netz

Stuttgart-Feuerbach: Beim Versuch, gestohlenes Metall an einen Altmetallverwerter zu verkaufen, haben Beamte am Mittwoch einen 56-jährigen Mann und seine 57-jährige Begleiterin in Stuttgart-Feuerbach festgenommen.

Einer Meldung der Polizei zufolge kamen die Ermittler dem Pärchen nach einem Einbruch am 10. April dieses Jahres in eine Baustelle an der Alarichstraße auf die Schliche. Damals wurden Kupfergegenstände im Wert von 900 Euro gestohlen. Als die vermeintlichen Diebe am Mittwoch Metall- und Elektronikgegenstände verkaufen wollten, wurden sie von Beamten des Polizeireviers 8 gestellt. Das Duo befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: