Ein 19-Jähriger soll am Mittwoch von drei jungen Männern Geld gefordert und einen dabei mit einem Messer schwer verletzt haben. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. Foto: AP

Ein 19-Jähriger soll am Mittwoch von drei jungen Männern Geld gefordert und einen dabei mit einem Messer schwer verletzt haben. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen.

Stuttgart-Mitte: Wohl mit einem Messer bedroht und von drei Passanten Geld gefordert hat am Mittwoch ein 19-Jähriger in Stuttgart-Mitte. Einen 16-Jährigen soll er dabei mit dem Messer schwer verletzt haben, berichtet die Polizei.

Die 16, 17 und 18 Jahre alten Passanten hielten sich gegen 2.30 Uhr an der Ecke Königstraße/Schulstraße auf, als sie unvermittelt von dem 19-jährigen mutmaßlichen Täter angegangen wurden. Dieser bedrohte sie mit einem Messer und forderte Bargeld. Die drei jungen Männer händigten ihm jeweils einen geringen Geldbetrag aus, womit der 19-Jährige offenbar nicht zufrieden war. Nach einem kurzen Gerangel stach er wohl auf den 16-Jährigen ein und verletzte diesen schwer.

Der bereits polizeibekannte 19-Jährige meldete sich kurz darauf bei einem Polizeirevier, wo er festgenommen wurde. Er wurde am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt und in eine Justizvollzugsanstalt eingewiesen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: