Wohl zu schnell unterwegs gewesen: In Stuttgart-Untertürkheim verunglücken am Donnerstagabend vier 18-Jährige. Die jungen Leute krachen mit ihrem Audi in mehrere Weinstöcke und eine Straßenlaterne. Der Fahrer wird schwer verletzt. Foto: dpa/Symbolbild

Vermutlich weil sie zu schnell unterwegs sind, verunglücken am Donnerstagabend in Stuttgart-Untertürkheim vier 18-Jährige. Sie rasen mit ihrem Audi in mehrere Weinstöcke. Der Fahrer wird schwer verletzt - weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart.

Stuttgart-Untertürkheim: Bei einem Verkehrsunfall in der Württembergstraße in Stuttgart-Untertürkheim sind am Donnerstagabend gegen 23.10 Uhr vier Personen zum Teil schwer verletzt worden.

Ein 18 Jahre alter Audi-Fahrer, der auf der Württembergstraße in Richtung Stuttgart-Untertürkheim vermutlich zu schnell unterwegs war, berührte in einer Linkskurve den rechten Bordstein und wurde von dort gegen den linken Bordstein geschleudert, berichtete die Polizei.

Der Audi driftete wieder nach rechts gegen eine Straßenlaterne und in mehrere Weinstöcke. Er kam schließlich quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Der 18-jährige Fahrer musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Zwei 18-jährige Mitfahrer und eine ebenfalls 18 Jahre alte Mitfahrerin wurden leicht verletzt.

Am Audi entstand Totalschaden von 1500 Euro. Der Schaden an Straßenlaterne und Weinstöcken geht laut Polizei in die Tausende.

S-Mitte: Einbruch in Biergarten, Täter geflüchtet

Stuttgart-Mitte: Ein Unbekannter ist am frühen Freitagmorgen in einen Biergarten im Schlossgarten in Stuttgart-Mitte eingebrochen und hat aus einer Kasse Geld gestohlen.

Laut Polizei stieg der Unbekannte über einen Zaun in den Außenbereich des Biergartens. Am Küchengebäude hebelte er mit einem Werkzeug ein Fenster auf und stieg ins Innere, wo er aus einer Kasse das Geld stahl und flüchtete.

Da der Einbrecher die Alarmanlage ausgelöst hatte, leitete die Polizei eine Fahndung ein, die jedoch erfolglos verlief.

S-Mitte: Großes Abschleppen in der City

Stuttgart-Mitte: Die Polizei hat in der Nacht zum Freitag in Stuttgart-Mitte 47 Autos abschleppen lassen. Acht Autofahrer erschienen noch rechtzeitig an ihren Wagen und konnten ein Abschleppen verhindern, teilten die Beamten mit.

Zwischen 20 und 2 Uhr wurden vor allem Autos, die in Halteverboten, Brandschutz- und Fußgängerzonen parkten sowie Wagen, die ohne Berechtigung auf Behindertenparkplätzen abgestellt waren, abgeschleppt.

S-Mitte: Kameras und Geld aus Büro gestohlen

Stuttgart-Mitte: Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in ein Büro an der Kronenstraße in Stuttgart-Mitte eingebrochen und haben mehrere hundert Euro Bargeld sowie zwei Kameras im Gesamtwert von knapp 3000 Euro gestohlen.

Wie die Polizei berichtete, brachen die Täter die Hintertür des Gebäudes auf und durchsuchten anschließend die Büros.

S-Mitte: Laptop aus Trolley geklaut

Stuttgart-Mitte: Ein Unbekannter hat am Donnerstag einer 59 Jahre alten Frau in der Klett-Passage in Stuttgart-Mitte den Laptop gestohlen.

Der Dieb zog den Computer gegen 18 Uhr aus dem Trolley der 59-Jährigen, als diese sich im Bereich des Aufgangs zur Königstraße befand, teilte die Polizei mit.

Zeugenhinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten unter der Rufnummer 0711/8990-3200 entgegen.

S-Vaihingen: Handy aus der Hand gerissen

Stuttgart-Vaihingen: Ein Unbekannter hat am Donnerstagnachmittag gegen 16.10 Uhr in der Universitätsstraße in Stuttgart-Vaihingen einer 26-Jährigen das Handy entrissen und ist dann geflüchtet.

Der Mann soll laut Polizei 17 bis 19 Jahre alt und rund 1,80 Meter groß sein. Er war schlank und trug eine hellblaue Joggingjacke mit einer angenähten Mütze und eine Jeans.

Zeugenhinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten der Polizei unter der Rufnummer 0711/8990-5461 entgegen.

S-Freiberg: Mountainbike geklaut

Stuttgart-Freiberg: Ein Fahrraddieb hat am Donnerstag im Kafkaweg in Stuttgart-Freiberg ein Mountainbike im Wert von 1700 Euro gestohlen.

Das Fahrrad der Marke Cube war laut Polizei an einem Auto mit Fahrradhalter angebracht worden. Die Halterung wurde vom Täter wohl zwischen 17 Uhr und 20 Uhr aufgebrochen und das Mountainbike gestohlen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0711/8990-3700 entgegen.

S-Botnang: Aufgewacht, weil Einbrecher durchs Fenster kam

Stuttgart-Botnang: Ein Unbekannter hat am frühen Freitagmorgen versucht, in eine Wohnung am Mittleren Bauernwaldweg in Stuttgart-Botnang einzubrechen. Er ist geflüchtet, als die Bewohner erwachten.

Gegen 3.50 Uhr wachten die Bewohner wegen eines Geräusches am Fenster auf und sahen den Schein einer Taschenlampe, berichtete die Polizei. Offenbar hatte der Einbrecher durch ein gekipptes Fenster die Gardine zur Seite geschoben.

Als der Unbekannte die Bewohner bemerkte, flüchtete er. Eine sofort eingeleitete Fahndung der alarmierten Polizei verlief ohne Erfolg.

Zeugen, die ebenfalls etwas gehört oder gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-3300 zu melden.

S-Stammheim: Aus Auto heraus Schmuck gestohlen

Stuttgart-Stammheim: Unbekannte haben am Donnerstag in Stuttgart-Stammheim eine 62 Jahre alte Frau aus einem Auto heraus bestohlen.

Eine unbekannte Frau verwickelte die 62-Jährige gegen 12.45 Uhr in der Freihofstraße aus einem Auto heraus in ein Gespräch, berichtete die Polizei. Nach der Unterhaltung bedankte sich die Unbekannte mit einer Umarmung bei dem Opfer und stahl der Frau dabei die Ohrringe und das Armband. Die 62-Jährige konnte lediglich angeben, dass in dem weißen Auto ein Mann, eine Frau und ein Kind gesessen hatten.

Zeugenhinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten der Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-3700 entgegen.

S-Bad Cannstatt: 92-Jährige ausgetrickst und bestohlen

Bad Cannstatt: Diebe haben am Mittwochnachmittag mit dem sogenannten Glas-Wasser-Trick mehrere tausend Euro Bargeld in Stuttgart-Bad Cannstatt erbeutet.

Ein unbekanntes Paar verwickelte 17 Uhr eine 92 Jahre alte Dame an ihrer Wohnungstür in der Zuckerbergstraße in ein Gespräch, teilte die Polizei mit. Im Laufe der Unterhaltung fragte der unbekannte Mann nach einem Glas Wasser. Daraufhin ging die 92-Jährige mit ihm in die Küche. Die unbekannte Frau durchsuchte in dieser Zeit die Wohnung des Opfers und entwendete mehrere tausend Euro Bargeld. Danach verließen die Diebe die Wohnung.

Die 92-Jährige konnte die Täter wie folgt beschreiben: Die Frau war zirka 30 Jahre alt, hatte dunkles kinnlanges Haar und einen dunklen Teint. Sie trug einen bodenlangen grünen Mantel und hatte ein blau/grün gestreiftes Tuch über dem Arm liegen.

Der Mann war etwa 25 Jahre alt, hatte dunkle gewellte mittellange Haare und ebenfalls einen dunklen Teint. Er trug ein weißes Hemd und eine schwarze Hose. Beide Unbekannten hatten vermutlich ein indisches Erscheinungsbild.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-3600 entgegen.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: