Nach einer Bombendrohung in Weinstadt sucht die Polizei nach einem dunklen VW Golf. Foto: dpa/Symbolbild

“Bombe“ – ein Wort sagt ein Unbekannter, als er einen Betrieb in Weinstadt anruft. Die Polizei rückt aus. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Weinstadt - Nach einer Bombendrohung ist am Dienstagabend ein gastronomischer Betrieb in Weinstadt (Rems-Murr-Kreis) geräumt worden.

Wie die Polizei mitteilt, ging bei dem Betrieb im Gewerbegebiet zwischen der Schorndorfer Straße und der Bundesstraße 29 gegen 18.10 Uhr der Anruf ein. Ein Unbekannter sagte „Bombe“ und legte auf. Die alarmierte Polizei durchsuchte den Betrieb, konnte aber keine verdächtigen Gegenstände finden. Kunden und Gäste mussten das Geschäft verlassen.

Während der Maßnahmen fiel Mitarbeitern des Betriebs ein dunkler VW Golf älteren Baujahrs auf, der mehrmals vorbeifuhr. Die Polizei bittet nun um Hinweise zu dem Wagen unter der Telefonnummer 07151/950-422. Zu einem möglichen Motiv und der Identität des Anrufers ist nichts bekannt.