Stark angetrunken ist ein junger Mann in der Silvesternacht auf ein Dach gestiegen. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Remseck am Neckar: Für Aufsehen hat ein deutlich alkoholisierter Mann in der Silvesternacht gegen 04:45 Uhr in Remseck am Neckar (Landkreis Ludwigsburg) gesorgt. Nachdem Anwohner zunächst einen vermeintlichen Einbruch in ein Wohnhaus in der Remstalstraße gemeldet hatten, konnten Polizeibeamte den Mann auf dem Dach des Mehrfamilienhauses feststellen.

Dem 28-Jährigen, der sich nach durchzechter Nacht bereits auf dem Heimweg befand, dann jedoch offensichtlich weiterfeiern wollte, wurde von seinen Bekannten der Zutritt ins Gebäude verwehrt, weshalb er versuchte über das Dach in die Wohnung zu gelangen, berichtet die Polizei. Als er schließlich auf dem rutschigen Dach nicht mehr weiter kam, musste er von der zwischenzeitlich hinzugerufenen Feuerwehr mittels Drehleiter aus seiner misslichen Lage gerettet werden. Dafür muss er nun mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruch rechnen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: