Glück im Unglück hatte am Donnerstagnachmittag eine 85-Jährige, die mit ihrem Wagen in die Fensterscheibe der Kreissparkasse in Uhingen gefahren und unverletzt geblieben ist. Foto: dpa

Die Autofahrt einer 85-Jährigen ist am Donnerstagnachmittag in der Fensterscheibe der Kreissparkasse in Uhingen geendet. Diese und weitere Meldungen der Polizei aus Stuttgart und Region.

Uhingen - Eine 85-Jährige ist am Donnerstagnachmittag mit ihrem Ford in die Fensterscheibe der Kreissparkasse in Uhingen (Kreis Göppingen) gefahren.

Wie die Polizei berichtet, war die Seniorin gegen 16 Uhr mit ihrem Ford in der Ulmer Straße unterwegs. Als sie nach links in die Einfahrt zum Parkplatz der Kreissparkasse abbiegen wollte, lenkte sie zu weit nach links, da sie sich auf ein entgegenkommendes Auto konzentrierte.

Daraufhin kam sie mit ihrem Wagen nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die Glasscheibe des Eingangsbereichs der Kreissparkasse.

Der Ford musste abgeschleppt werden, außerdem entstand ein Gesamtschaden von etwa 15.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: