Ein 50 Jahre alter Mann ist am Freitagnachmittag nach einem Unfall in Birenbach gestorben. Foto: dpa

Aufgrund gesundheitlicher Probleme hat ein 50-Jähriger die Kontrolle über sein Auto verloren und einen Unfall gebaut. Der Mann starb trotz notärztlicher Behandlung noch am Unfallort - diese und weitere Meldungen der Polizei aus der Region.

Birenbach: Ein 50 Jahre alter Mercedes-Fahrer ist nach einem Unfall am späten Freitagabend in Birenbach (Kreis Göppingen) gestorben. Der Mann hatte wohl aufgrund gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann auf der Bergstraße und verlor dabei die Kontrolle über seinen Mercedes. Das Auto kam von der Straße ab und prallte leicht gegen einen schneebedeckten Findling und kam dann zum Stehen. Hinzukommende Ersthelfer und ein alarmierter Notarzt versorgten den 50-Jährigen. Jedoch verschlechterte sich der Gesundheitszustand des Mannes so rapide, dass er trotz notärztlicher Behandlung noch an der Unfallstelle verstarb.

Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt. Am Mercedes entstand ein Sachschaden von geschätzt 1000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: