Ein Hund aus Schlierbach hat sich am Dienstagnachmittag vorbildlich verhalten. Als sein Frauchen von einem Unbekannten angegriffen und sexuell belästigt wurde, ging der Vierbeiner dazwischen und biss den Mann in den Arm. Foto: dpa/Symbolbild

Eine 29-Jährige wird in Schlierbach von einem Unbekannten sexuell belästigt. Als der Mann die Frau anfasst, geht ihr Hund dazwischen und beißt den Angreifer in den Arm - weitere Meldungen der Polizei aus der Region Stuttgart.

Schlierbach: Wie die Polizei erst jetzt bekannt gab, ist bereits am Dienstagnachmittag eine 29 Jahre alte Frau in Schlierbach (Kreis Göppingen) von einem Unbekannten sexuell belästigt worden. Der Hund der Frau schlug den Täter in die Flucht.

Die Polizei berichtete, dass die 29-Jährige gegen 14 Uhr im Gewann Gockelreute, rund einen Kilometer von der Kreisstraße entfernt, mit ihrem Hund spazieren ging. Plötzlich trat der Mann von hinten an die Frau heran und fasste sie an. Der Täter hatte sich bereits teilweise entblößt. Der Hund der Frau reagierte sofort und kam seinem Frauchen zu Hilfe. Er biss den Angreifer in den Arm. Der Mann flüchtete in östliche Richtung.

Zeugen, die etwas gesehen haben, oder Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, die Polizei unter der Telefonnummer 07161/632050 zu kontaktieren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: